Ratgeber Kostenloses Girokonto

  • 10 Jahren ago
  • 945 Views
  • 0 0

Das Girokonto ist in der heutigen Zeit in aller Munde und aus dem alltäglichen Leben kaum mehr wegzudenken. Es gibt heutzutage sogar fast für jede Altersgruppe speziell zugeschnittene Konten. Auch Personen, die noch nicht volljährig und somit zeichnungsberechtigt sind, können schon über ein kostenloses Girokonto verfügen. Jene Konten unterscheiden sich größten Teils durch die Höhe der Zinsen. Beispielsweise haben Studentenkonten insgesamt eine höhere Verzinsung als ein herkömmliches Girokonto.

Jedoch unterscheiden sich die Zinsen bei einem Konto auch von Anbieter zu Anbieter. Aus diesem Grund ist es für Sie äußerst wichtig einen entsprechenden Vergleich zu haben, damit Sie sich für das lukrativste Konto entscheiden können. Es gibt bereits eine Fülle an Internetseiten, die sich mit diesem Thema auseinander gesetzt haben und alle Anbieter sowie deren Konditionen auflisten. Oft sind diese auch benotet und bei besonders günstigen Angeboten auch Empfehlungen vorhanden.

Die Führung eines solchen Kontos ist aber nicht ohne Weiteres möglich, denn bei manchen Banken müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt werden, damit sie ein Girokonto kostenlos eröffnet und auch gratis geführt werden kann. Beispielsweise wird oft ein bestimmter und regelmäßiger monatlicher Geldeingang oder ein Mindestbetrag von Ihnen verlangt.

Auch bei der Kontoführung und den allfälligen Erledigungen von Bankgeschäften unterscheiden sich die Geldinstitute oft voneinander. Bei Direktbanken erfolgt die Führung des kostenlosen Girokontos in den meisten Fällen ausschließlich über Online-Banking. Via Internet werden dort auch alle Bankgeschäfte wie Überweisungen oder Kontoauszüge bereitgestellt und erledigt. Es ist allerdings auch möglich ein kostenloses Girokonto bei einer Bank zu eröffnen, die eine Filiale in Ihrer Heimatstadt oder Region hat. Jedoch sind die Zusatzleistungen, die am Schlater angeboten werden, dann oft auch gebührenpflichtig.

Der große Vorteil eines kostenlosen Girokontos ist, dass darauf auch Geld gelagert und gespart werden kann. Ein Betrag auf dem Konto ist über die gesetzliche Einlagensicherung gesichert und somit genauso sicher wie auf jedem anderen beliebigen Girokonto. Bei Banken, die ursprünglich aus dem Ausland kommen, sollte allerdings darauf geachtet, dass sie eine Filiale in Deutschland haben und auch deutsches Recht gilt. Der Antrag auf ein kostenloses Girokonto kann bei Direktbanken über das Internet und ansonsten bei der Bank direkt gestellt werden.

Insgesamt lässt sich sagen, dass das Girokonto aus dem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken ist und bei besonders guten Konditionen Ihren Alltag auch erheblich erleichtern kann.

All Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.