Beispiele für die sichere Geldanlage

  • 9 Jahren ago
  • 1905 Views
  • 1 0

Sei es eine größere geplante Investition, als private Vorsorge für das Alter oder einfach als extra Einnahme zum Monatsgehalt – eine solide Geldanlage kann nie schaden. Wer in puncto Finanzen gerne auf Nummer sicher geht und risikoreichere Anlegemöglichkeiten wie Aktien oder Fonds scheut, ist mit einem Tagesgeld- oder Festgeldkonto gut beraten. Die großen Vorteile beider Varianten: Das angelegte Kapital ist durch Einlagesicherungen der Bank komplett vor Verlust geschützt und regelmäßige Zinsen sind garantiert. In der Regel sind die Zinsen höher als bei traditionellen Geldanlagen, wie zum Beispiel dem Sparbuch.

Vorteile Tagesgeld

Das Angebot aller führenden Banken umfasst auch Tagesgeld und Festgeld. Manche Anbieter sichern Neukunden beim Tagesgeld sogar einen festen Zinssatz über einen bestimmten Zeitraum zu, sodass sich der Anleger über eine besonders attraktive Rendite freuen kann. Ansonsten unterliegt der Zinsatz den marktüblichen Schwankungen. Zunächst muss ein spezielles Tagesgeldkonto eröffnet werden. Auf dieses kann der Besitzer täglich zugreifen. Ein Tagesgeldkonto eignet sich daher auch insbesondere als kurzfristige „Parkmöglichkeit“ des Kapitals, etwa im Anschluss an eine abgelaufene Geldanlage. Immer mehr Menschen erkennen, welche Vorteile Tagesgeld bietet.

Vorteile Festgeld

Der Unterschied zwischen Tagesgeld und Festgeld ist, dass letzteres über einen längeren, bestimmten Zeitraum angelegt wird. Aus diesem Grund wird das Festgeld auch Termingeld genannt. Auch bei dieser Anlageform ist ein spezielles Konto notwendig. Meistens muss die Anlagedauer mindestens 30 Tage betragen. Aber auch mehrere Jahre sind möglich. Während dieser Zeit hat der Sparer keinen Zugriff auf sein Kapital. Dafür erhält er jedoch höhere Zinsen als beim Tagesgeld. Der Zinssatz wird bei Eröffnung des Kontos vereinbart und gilt für die gesamte Laufzeit. Generell gilt: Je länger die Anlagedauer, desto höher fallen die Zinsen aus.

All Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.